Patchwork Gilde Austria
Alles rund um Textilkunst, Patchwork und Quilts.
Fr., 02.10.2020 - So., 04.10.2020

Quilt Fest 2020

golfstar austria flag

Kurzinfos

Wann?Fr., 02.10.2020 von 17:00 - 20:00 Uhr
Sa., 03.10.2020 von 10:00 - 18:00 Uhr
So., 04.10.2020 von 10:00 - 17:00 Uhr
Wo?Stadtsaal Vöcklabruck
Stadtplatz 22a
4840 Vöcklabruck
Österreich
Wer?Patchwork Gilde Austria
Beschreibung

Das waren die Ausschreibungen für das Quilt Fest 2020 in Vöcklabruck in den Kategorien:

  • Traditionelle Quilts, Moderne Quilts und Art Quilts: diese unterliegen grundsätzlich keiner Größenvorgabe, wir bitten jedoch, eine Größe von 200 x 250 cm nicht zu überschreiten.
  • Themenquilts: Naturpark/Nationalpark – Größe mind. 30 x 50 cm und max. 80 x 120 cm in Querformat (Landscape)
  • Spezialkategorie: Weihnachtliche Tischläufer und Adventkalender sowie weihnachtliche Wandbehänge.
  • Kinderquilts: Streifen und Quadrate als Turnbeutel

Gilde-Artikel

Bei unseren Quilt Festen bieten wir am Gildestand u.a. folgende Artikel an:
Die Foto-Sammlung des aktuellen Quilt Festes (auf DVD und USB-Stick) und je nach Vorrat auch ehemaliger Quilt Feste und Veranstaltungen (auf DVD).

Mitbringsel

Vöcklabruck ist eine Stadt mit 12.324 Einwohnern im Hausruckviertel in Oberösterreich. Der Name der Stadt wurde 1134 als Pons Veckelahe erstmals urkundlich erwähnt.

Der Kern der heutigen Stadt, der von zwei Wappentürmen – den Wahrzeichen Vöcklabrucks – abgeschlossene Stadtplatz, war wahrscheinlich eine planmäßige Gründung der Babenberger im 12. Jahrhundert.

Auch Kaiser Maximilian I., der mit dem Schlossherrn des nahegelegenen Schlosses Wartenburg, Wolfgang von Polheim befreundet war, förderte die Stadt und hielt sich mehrmals in ihr auf. Auf den Stadttürmen ließ er seine Wappen anbringen.

Der Obere und Untere Stadtturm begrenzen nicht nur das historische Zentrum von Vöcklabruck, sondern sind gleichzeitig auch spannende und kulturhistorische Denkmäler.

Der Stadtplatz ist seit jeher der Treffpunkt der Stadt. Umrahmt wird das Zentrum der Stadt von sehenswerten Häuserzeilen aus dem Spätmittelalter, deren heutige Fassaden ihren Ursprung in der Barockzeit und im Klassizismus haben.

Daher war auch unsere Idee als kleines „Mitbringsel“ zum heurigen Quilt Fest einen Block mit einem gepatchten Haus oder einem gepatchten Turm in der Größe bis max. 25 cm mitzubringen.
Wir sagen jetzt schon Danke und wünschen Euch viel Spaß beim „Häuserbauen“!

MB Stadtplatz Ausschnitt
MB Unterer Stadtturm
patchwork gilde austria quiltfest Sabine Feichtinger Mohnblumen
Sabine Feichtinger - Mohnblumen

Publikumslieblinge

Galerien

04.10.2020
  • Quilt Fest  
  • 2020
    04.10.2020
    • Quilt Fest  
    • 2020
      04.10.2020
      • Quilt Fest  
      • 2020
        04.10.2020
        • Quilt Fest  
        • 2020